Summer Detox – eine begleitete BasenKur

Photo by Cecilia Par

Der Säure-Basen-Haushalt gewinnt immer mehr an Beachtung – und das zu Recht. Denn in einem basischen Milieu können keine Krankheiten wachsen oder überleben. Aber: der „normale“ Mensch ist heute leider fast immer übersäuert.

Was wirkt auf den Körper säurebildend?

Neben säurebildenden Lebensmittel kommen noch weitere Faktoren hinzu, wie z.B. 

  • durch Umweltgifte belastete Luft
  • Stress (jeglicher Form, bei der Arbeit, Freizeitstress, unruhige Nächte, fehlende Me-Time und Us-Time und We-Time …)
  •  schlechtes bzw. belastetes Trinkwasser
  • Bewegungsmangel 
  • Kosmetika (Shampoo, Duschgel, Cremes, Deos, …)
  • Strahlung (Handy, WLan, …)
  • belastete Lebensmittel (Pestizide, Fungizide …)
  • stark säurebildende Lebensmittel (Kaffee, Alkohol, Zucker, Auszugsmehle …)
  • mineralstoffarme Lebensmittel (wegen ausgelaugten Böden, langen Transportwegen, unreifer Ernte)
  • Zigaretten
  • übermäßiger Sport

Woran merkst du, dass dein Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht geraten ist?

Anzeichen können dafür sein: 

  • Haarausfall
  • Brüchige Nägel
  • schlechter oder unruhiger Schlaf, Müdigkeit
  • Verdauungsprobleme
  •  Migräne
  • Hautprobleme
  • Übergewicht
  • Osteoporose
  • Zahnprobleme
  • Wechseljahresbeschwerden 
  • Menstruationsbeschwerden
  • und viele weitere …

Gute Nachrichten: Du kannst deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen …

… und deinen Körper unterstützen. Denn er trachtet immer zum Säuer-Basen-Gleichgewicht. Nur fehlen ihm die nötigen Bausteine. 

Denn eine Entgiftung durch Entsäuerung durch Basenfasten kann da deutliche Abhilfe verschaffen. Durch die richtige Ernährung, die richtigen Mineralstoffe und dem richtigen Lebensstil kannst du das Wunderwerk – deinen Körper – dabei beobachten, wie er langsam wieder in sein Gleichgewicht kommt.

Was kann eine Basenfasten-Kur?

  • Sie kann dir dabei helfen ins Gleichgewicht zu kommen – und zwar sowohl psychisch wie physisch. 
  • Sie kann dabei helfen, deine Mineralstoff-Depots aufzufüllen.
  • Sie kann dich dabei unterstützen Säuren und Gifte (wie Schwermetalle) zu lösen und auszuscheiden.
  • Auch Schlacken können gelöst und ausgeschieden werden.
  • Sie kann helfen Lebensmittelsüchte zu überwinden.
  • Sie kann zu mehr Vitalität verhelfen, sodass du mehr Energie hast und emotional ausgeglichener bist. 
  • und vieles mehr!

Wie sieht diese Basenfasten-Kur aus? (Dauer und Ablauf)

Sie dauert 30 Tage und wird von mir per WhatsApp begleitet. 

Während der 30 Tage isst du idealerweise ausschließlich basenbildende Lebensmittel. Da gibt es tolle Rezepte und es wird sicher nicht langweilig. Sondern wirklich schmackhaft und eine große Bereicherung. 

Während der 30 Tage nimmst du zusätzliche Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe ein, die sorgfältig aufeinander abgestimmt sind. Den Plan erhälst du per Email von mir. 

Heute reicht das bloße Weglassen von säurebildenden Lebensmitteln nicht mehr aus, damit der Körper wieder in sein Gleichgewicht kommt. Dazu bedarf es einer Basenflut, die aus Produkten besteht. Gleichzeitig braucht dein Körper Ballaststoffe, damit die Säuren so eine Art Transportmittel haben. 

Neben diesen (3) Produkten gebe ich dir wertvolle Tipps und weitere Hilfsmittel, die deinen Körper unterstützen. Wie stark du in die Entsäuerung und die Auffüllung deiner Depots gehen möchtest, liegt ganz bei dir. 

Ich werde vorher in einem gemeinsamen live-Webinar erklären und erläutern, was ihr zusätzlich noch nehmen und machen könnt. 

Es wird eine Gruppe bei WhatsApp geben, in der du dich mit den anderen Teilnehmern austauschen, euch gegenseitig motivieren und Rezepte teilen kannst. Aber du wirst auch von mir Rezepte bekommen. 

Kosten der Basenfasten-Kur 

Kosten entstehen für dich nur durch den Kauf der Produkte. Diese müsstest du dir bestellen, sie kosten 200€ und reichen für einen Monat. Die Begleitung ist dieses Mal ein Geschenk von mir für dich. .

Die Produkte bestellst du selbst. 

Wer darf nicht mitmachen?

Wer sich in ärztlicher Behandlung befindet muss vorher Rücksprache mit dem Arzt oder dem Heilpraktiker halten. Wer Medikamente nimmt, spricht auch vorher mit dem Arzt. 
Stillende und schwangere  dürfen leider nicht teilnehmen.

 

Anmeldung 

Bitte melde dich unter gingermoments@gmx.de an. Du bekommst dann alle wichtigen Informationen von mir zugeschickt. 

Rechtlicher Hinweis und Haftungsausschluss:

Bitte auch die allgemeinen Hinweise zum Datenschutz beachten: https://gingermoments.de/datenschutzerklaerung/

Bei den Informationen zu der Basenfasten-Kur soll nicht der Eindruck erweckt werden, dass eine medizinische oder psychologische Untersuchung durchgeführt, eine Diagnose erstellt, ein Heilungs-, Linderungsversprechen getätigt wird oder physische oder psychische Gebrechen behandelt werden. Eine Basenfasten-Kur ist kein Ersatz für eine medizinische oder psychologische Behandlung oder Beratung. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens. Bei Störungen mit Krankheitswert bitte in ärztliche Untersuchung und Behandlung begeben.

Keine Haftungsübernahme Dritter oder Anastasia Selischew für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.

Die Begleitung in der Whats App Gruppe dient rein zu Informationszwecken. Es werden keine medizinischen Ratschläge gegeben.

Bei der Nutzung von Whats App und Zoom Video Conferencing gelten die AGB´s und Datenschutzhinweise der Anbieter.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.